SQlab 613 Tri Triathlon

SQlab 613 Tri Triathlon SQlab 613 Tri Triathlon SQlab 613 Tri Triathlon SQlab 613 Tri Triathlon

SQlab 613 Tri Triathlon

Leichter Triathlonsattel mit optimaler Druckverteilung für mehr Komfort in der Aeroposition.

Art.Nr.: SQ1.6.1

EUR 179,95

PRODUKTBERATUNG

0761 458 760 51

shop@radlabor.de

Produktoptionen

Farbe

Produktbeschreibung

Der gewichtsoptimierte Triathlonsattel mit optimaler Druckverteilung.

Im Triathlonsport werden an einen Sattel ganz besondere Ansprüche gestellt. Eine optimale Druckverteilung und Entlastung des Weichgewebes sind ebenso wichtig wie ein schnelltrocknendes, widerstandsfähiges Material.

Der 613 Tri - ein gewichtsoptimierter Triathlonsattel mit der bewährten SQlab Stufenform, für Entlastung im Dammbereich. Der Sattel verfügt über superleichte Karbonstreben und eine karbonfaserverstärkte Schale sowie eine geschlossenporige Superlight-Polsterung. Die breite SQlab Maxcontact® Sattelnasenform erhöht die Fläche und reduziert zusätzlich den Druck auf die empfindlichen Stellen bei Mann und Frau gleichermaßen.

EinsatzbereichTriathlon
Sattelbreite (effektiv nutzbar)13cm
Länge278mm
Gewicht175g
Polsterhärte (SQ-Shore)60
Entlastung (Dammbereich)40%
StrebenCarbon
BezugK18, B78
PolstermaterialMarathon Foam

 

Ergonomie

Einen Triathlonsattel zu entwickeln gehört mit zu den größten Herausforderungen. Unser Ziel war es, den Dammbereich maximal zu entlasten. Das Gewicht das Sattels so gering wie irgend möglich zu halten. Eine biomechanisch optimale Kraftentfaltung durch die richtige Abstützung zu geben. Die für die Führung in Kurven und bei hohen Geschwindigkeiten wichtige Sattelnase sollte dabei unbedingt erhalten bleiben.

Die nach vorne gezogene Stufe nimmt nicht das Körpergewicht über die eigentlichen Sitzknochen auf. Diese zeigen bei der Triathlonsitzposition eher gen Himmel und fallen somit aus. Die erhöhte Auflagefläche trägt die Schambeine und führt so zu einem Teil zur besseren Druckverteilung.

Einen weiteren Teil macht die Vertiefung in der Sattelmitte aus. Ohne die Nachteile eines kompletten Lochs in Kauf nehmen zu müssen, verbessert die Vertiefung wiederum ein wenig die Druckverteilung. Nachdem sich der Druck weitestgehend über die Größe der Auflagefläche errechnet, arbeitet der 613er mit einer etwas breiteren Sattelnase, was wiederum den Druck auf die empfindlichen Regionen ein wenig reduziert.

Natürlich kommen nur beste Materialien zum Einsatz und auch diese reduzieren die Druckbelastung wieder ein wenig. In der Summe ergibt sich ein sehr schnelles Produkt mit einer maximal optimierten Druckverteilung. Wie bei allen SQlab Stufensätteln: geeignet für Mann und Frau gleichermaßen.

Ergänzende Infos

Die Materialien

Marathon Foam

Durch seine großvolumige Gitterstruktur besitzt der Marathon Foam einen hohen Anteil an geschlossenen Luftkammern. Dadurch ergibt sich eine Federkennlinie, die bei dünnen Polsterschichten für Komfortwerte sorgt, die sonst nur bei großvolumigen, dick gepolsterten Sätteln erreicht werden. Durch den hohen Luftanteil ist das spezifische Gewicht äußerst niedrig. Auch bei hohen, lang anhaltenden Belastungen bleibt das Polster immer straff. Durch die geschlossene Struktur kann kein Wasser in das Polster eindringen.

Bezug

K18

K18 ist ein modernes High-Tech-Funktionsmaterial. Derzeit nach unseren Erfahrungen das beste Material für Fahrradsättel. Zunächst haben wir damit nur die sportlichen Topmodelle ausgestattet. Seit letztem Jahr verwenden wir K18 nun auch bei den 610er Modellen und bei den Trekkingsätteln 602 und 602 active.

B78

Superrobuster Bezug mit ähnlichen Eigenschaften wie Kevlar.


Bitte beachten Sie:

Vergewissern Sie sich bei der Montage das die Klemmvorrichtung Ihrer Sattelstütze mit Hochovalen Streben kompatibel ist.
Eventuell lassen sich Klemmelemente an der Sattelstütze tauschen, im Fall der Ritchey WCS 1 Bolt Mast Topper wäre dies der 1 Bolt Clamp Kit 7 X 9,6mm (gekennzeichnet mit dem Kürzel DF)